Epistel- und Evangeliumstext
zum 3. Advent
in der Ordnung der Bach-Zeit

Epistel-Text

 

 

Evangliums-Text

1. Brief des Paulus an die Korinther 4, 1 - 5

Das Amt des treuen Apostels

Luther-Bibel 1545

1 DA fur halte vns jederman nemlich fur Christus Diener vnd Haushalter vber Gottes geheimnis. 2 Nu suchet man nicht mehr an den Haushaltern denn das sie trew erfunden werden. 3 Mir aber ists ein geringes das ich von euch gerichtet werde oder von einem menschlichen Tage Auch richte ich mich selbs nicht. 4 Jch bin wol nichts mir bewust Aber darinne bin ich nicht gerechtfertiget Der HErr ists aber der mich richtet. 5 Darumb richtet nicht vor der zeit bis der HErr kome welcher auch wird ans liecht bringen was im finstern verborgen ist vnd den rat der hertzen offenbaren Als denn wird einem jglichen von Gott lob widerfaren.

Matthaeus-Evangelium 11, 2- 10
Die Frage Johannes des Täufers an Jesus
Zeugnis Jesuüber Johannes des Täufers

Luther-Bibel 1545

(1 VND es begab sich da Jhesus solch Gebot zu seinen zwelff Jüngern vollendet hatte gieng er von dannen furbas zu leren vnd zu predigen in jren Stedten.)
2 DA aber Johannes im Gefengnis die werck Christi hörete Sandte er seiner Jünger zween 3vnd lies jm sagen Bistu der da komen sol Oder sollen wir eines andern warten? 4 Jhesus antwortet vnd sprach zu jnen Gehet hin vnd saget Johanni wider was jr sehet vnd höret 5 Die Blinden sehen vnd die Lamen gehen die Aussetzigen werden rein vnd die Tauben hören die Todten stehen auff Vnd den Armen wird das Euangelium geprediget. 6 Vnd selig ist der sich nicht an Mir ergert.

7 DA die hin giengen Fieng Jhesus an zu reden zu dem Volck von Johanne Was seid jr hin aus gegangen in die Wüsten zu sehen? Woltet jr ein Rhor sehen das der wind hin vnd her webd? 8 Oder was seid jr hin aus gegangen zusehen? Woltet jr einen Menschen in weichen Kleidern sehen? Sihe die da weiche Kleider tragen sind in der Könige heuser. 9 Oder was seid jr hin aus gegangen zusehen? Woltet jr einen Propheten sehen? Ja ich sage euch der auch mehr ist denn ein Prophet. 10 Denn dieser ists von dem geschrieben stehet Sihe Jch sende meinen Engel fur Dir her der deinen weg fur dir bereiten sol.
 

Revidierte Bibel-Ausgabe 1972

1 Dafür halte uns jedermann, für Christi Diener und Haushalter über Gottes Geheimnisse. 2 Nun sucht man nicht mehr an den Haushalter, als daß sie treu erfunden werden. 3 Mir aber ist's ein Geringes, daß ich von euch gerichtet werde oder von einem menschlichen Tage auch richte ich mich selbst nicht. 4 Ich bin mir nichts bewußt, aber darin bin ich nicht gerechtfertigt der Herr ist's aber, der mich richtet. 5 Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der Herr kommt, welcher wird ans Licht bringen, auch was im Finstern verborgen ist, und weird das Trachten der Herzen offenbar machen. Alsdann wird einem jeglichen von Gott sein Lob widerfahren.

Revidierte Bibel-Ausgabe 1972

(1 Und es begab sich, da Jesus solch Gebot an seine zwölf Jünger vollendet hatte,ging er von dannen weiter, zu lehren und zu predigen in ihreStädte.)
2 Da aber Johannes im Gefängnis die Werke Christi hörte, sandte er seine Jünger 3 und ließihm sagen: Bist du, der da kommen soll, oder sollen wir eines anderen warten? 4 Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Gehet hin und saget Johannes wieder, was ihr höret und sehet: 5 Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werder rein und Taube hören, Tote stehen auf und Armen wird das Evangelium gepredigt 6 und selig ist, der nicht Ärgernis nimmt an mir.

7 Da die hingingen, fing Jesu an, zur reden zu dem Volk von Johannes: Was seid ihr hinausgegangen in die Wüste zu sehen? Wollet ihr ein Rohr sehen, das der Wind hin und her weht? 8 Oder was seid ihr hinausgegangen zu sehen? Wollet ihr einen Menschen in weichen Kleider sehen? Siehe, die da weiche Kleider tragen, sind in der Könige Häusern. 9 Oder was seid ihr hinausgegangen? Wollet ihr einen Propheten sehen? Ja, ich sage euch: er ist mehr als ein Prophet. 10 Dieser ist's von dem geschrieben steht:" Siehe, ich sende meinen Boten vor dir her, der deinen Weg vor dir bereiten soll" (vgl. Malachia3, 1.)


Bibeltext-Quellen:
Lutherausgabe 1545 in originaler Schreibweise wiedergegeben nach:
- Digitale Bibliothek Band 29: Die Luther-Bibel

- Volksbibel der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart, 1972

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis