1715

1717

Jahrgang 1716

WEIMAR

ca. Januar: Kopie der Kantate " Lanuguet anima mea" [Francesco Bartholomeo Conti]
02. Februar: Endgültige Aufhebung der Landestrauer
29. April: Orgelprüfung in Halle/Liebfrauenkirche,
zu der Bach im April eingeladen wurde.
01. Mai. Orgelgutachten und Weihe der Orgel in der Hallenser Liebfrauenkirche.
01. September: Orgelprüfung Augustinerkirche in Erfurt.
01. Dezember: Johann Adam Dresse, Kapellmeister zu Weimar verstirbt.

Datum
Bestimmung

Aufführungsort,
soweit bekannt

BWV

BC

Titel

N.B.:

sonstige

ThK

NK

EA:
19. Januar 1716
2. Son. n. Epiphanias

Hofgottesdienst
Weimarer Schloßkirche

 

 

155

A 32

Mein Gott,
wie lang, ach lange

WA
16. Januar 1724
Frühe zu St. Thomae

um den 02 April 1716
Gedächtnispredigt mit Trauermusik für den Prinzen Johann Ernst Sachsen-Weimar
   BWV deest-Was ist, das wir Leben nennen ?Musik verschollen

EA:
27. September 1716
16. Son. n. Trinitatis

 

 

 

161

A 135a

Komm du süße
Todesstunde

WA
vor 1735
Satz 1 cantus firmus vocaliter (S)
Flauto dolce wohl durch Flauto traverso ersetz

EA:
25.Oktober 1716
20. Son. n. Trinitatis

 

 

 

162
Weimarer Fassung

A 148a

Ach! ich sehe, itzt,
da ich zur Hochzeit gehe

EA: nicht am
03. November 1715
wegen Landestrauer

WA:
10. Oktober 1723
Ergänzung mit
Cr da tirarsi + Tonart h-moll

EA:
06. Dezember 1716
2. Advent

 

 

 

70a

A 4

Wachet! betet!
betet! wachet

Umarbeitung zum
21. November 1723
zu
BWV 70
BC A 165
Ergänzung um Recitative
WA der Umarbeitung 18. November 17331

EA:
13. Dezember 1716
3. Advent

 

 

 

186a

A 5

Ärgre dich,
o Seele, nicht

 

EA:
20. Dezember 1716
4. Advent

 

 

 

147a

A 7

Herz und Mund
und That und Leben

 

1715

1717

Copyright© 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis