vor 1731

vor 1731 - 1732

Jahrgang 1731

Leipzig

Veröffentlichung der Clavierübungen Teil I, BWV 825 - 830
18. März: Johann Sebastian Bachs Tochter Christina Dorothea wird getauft
Ab 15. April bis 24. April 1732: Umbau der Thomasschule und der Kantoratswohnung,
infolgedessen die Familie-Bach ab Ende Juni bis zum Anschluß der Baumaßnahmen im April 1732
in ein  Haus des Assesors Dr. Christoph Donndorf in der Hainstraße umzieht.
20. August: Auftrag für die Ratswahlmusik an Bach erteilt.
im September: Johann Sebastian Bach in Dresden.
13. September: Bach wohl bei der Uraufführung von Johann Adolph Hasses Oper " Cleofide" anwesend
14. September: Konzert Johann Sebastian Bachs in Dresden an der Orgel der Sophienkirche.
01. Oktober: Einschreibung von CPEBach an der Leipziger Universität (Jura).
12. November: Orgelprüfung an der teilweise errichteten Orgel in Stöntzsch nahe Leipz
ig.

Datum
Bestimmung

Aufführungsort,
soweit bekannt

BWV

BC

Titel

N.B.:

sonstige

ThK

NK

WA:
01. Januar 1731
Neujahr

 

 

 

16

A 23

Herr Gott,
dich loben wir

EA: 01.01.1726
WA: 01.01.1749

06. Januar 1731
Epiphanias
       
07. Januar 1731
1.Son. n. Epiphanias
       
14. Januar 1731
2. Son. n. Epiphanias
       
21. Januar 1731
3. Son. n. Epiphanias
       
28. Januar 1731
Septuagesimae
       

WA:
02. Februar 1731
Mariae Reinigung
(Lichtmeß)

 

 

 

82

A 169b

Ich habe genung

EA:
- A 169a 1727
WA:
- A 169a7b 1735
- A 169c
    nach 1735
- A 169d
    1746/47 &
    1747/48

04. Februar 1731
Sexagesimae
       
11. Februar 1731
Invocavit

TEMPUS CLAUSSUM
keine Aufführung von Figuralmusik im Gottesdienst
wird nur am 25. März - Mariae Verkündigung - unterbrochen
(fällt Mariä Reinigung in die Karwoche kann es an Palmarum gefeiert werden)

18. Februar 1731
Reminiscere
25. Februar1731
Oculi
04. März 1731
Laetare

11. März 1731
Judica

18. März 1731
Palmarum

EA:
23. März 1731
Karfreitag
   

247

D 4

 verschollen, Text erhalten,
mutmassliche Parodievorlagen teilweise erhalten

WA:
25. März. 1731
1. Ostertag

 

ThK
Vormittags in St. Nicolai,
in der Vesper zu St. Thomae

NK
Vormittags in St. Nicolai,
in der Vesper zu St. Thomae

31

A 55b
Fassung 1731/35

Der Himmel lacht!
die Erde jubilieret

Erweiterte Fassung der Urfassung 1715
WA: 09. April. 1724, detalierte Umbesetzunegeb
WA: 25. März 1735 detalierte Umbesetzungen
WA: 1735 (?)
detailierte Umbesetzungen

26. März 1731
2. Ostertag
       

WA:
27. März 1731
3. Ostertag

 

ThK
Vormittags in St. Thomae,
in der Vesper zu St.
Nicolai

NK
Vormittags in St. Thomae,
in der Vesper zu St.
Nicolai

134

A 59b

Ein Herz,
das seinen Jesum
lebend weiß

EA:
11. April 1724
Sätze 1, 3, 5
anderst
WA: 1731
Sätze 1, 3, 5 neu
WA:
evt. 12. April 1735

WA:
01. April 1731
Quasimodogeniti

 

ThK

 

42

A 63

Am Abend aber desselbigen Sabbats

EA:
08. April 1725
WA:
um 1742

EA:
08. April 1731
Misericordias Domini

 

 

NK

112

A 67

Der Herr ist mein getreuer Hirt

 

WA (?):
Geburtstagsfeierlichkeiten
Thomasschulrektor
Johann Matthis Gesner
   36S Schwingt freudig euch empor 
WA:
15. April 1731
Jubilate
   103 Ihr werdet weinen und heulen 
22. April 1731
Cantate
       
29. April 1731
Rogate
       

WA:
3. Mai 1731
Himmelfahrt

 

 

 

37

A 75

Wer da gläubet
und getauft wird

EA:
18. Mai 1724
Himmelfa
hrt

06. Mai 1731
Exaudi
       

WA:
13. Mai 1731
1. Pfingsttag

 

 

 

172
gemeinsam mit BWV 59

A 81 c (I)

Erschallet,
ihr Lieder

EA: 20. Mai 1714
WA: Köthen nach 1717
WA: Leipzig
- * evt. Leipzig 1721
Quelle: BJ 2008
neu aufgefunderner Textdruck in St. Petersburg durch Tatjana Schabalina
- 28. Mai 1724
- um 1732/1735

WA:
13. Mai 1731
1. Pfingsttag

 

 

 

59
gemeinsam mit BWV 172

A 82

Wer mich liebet,
der wird
mein Wort halten I

EA: 28. Mai 1724

WA:
14. Mai 1731?
2. Pfingsttag

 

ThK
Vormittags in St. Thomae,
in der Vesper zu St.
Nicolai

NK
Vormittags in St. Thomae,
in der Vesper zu St.
Nicolai

173

A 85

Erhöhtes Fleisch
und Blut

EA: 29. Mai 1724
WA: 14. Mai 1731
weiter WA:
17. Mai 1728
oder
29. Mai 1730?

WA:
15. Mai 1731
3. Pfingstag

 

 

NK

184

A 88

Erwünschtes Freudenlicht

EA: 30. Mai 1724

WA:
20. Mai 1731
Sonntag Trinitatis

 

ThK
Vormittags in St. Thomae,
in der Vesper zu St.
Nicolai

NK
Vormittags in St. Thomae,
in der Vesper zu St.
Nicolai

194

A 91 bII
2. Leipziger Fassung
Variante II

Höchsterwünschtes Freudenfest
(Nur Sätze 1-6
7-12 evt. sub communionem?

EA:
02. November 1723
(Zur Kirch- &
Orgelweihe)
WA: 04. Juni 1724
WA: 16. Juni 1726

27. Mai 1731
1. Son. n. Trinitatis
       
03 Juni 1731
2. Son. n. Trinitatis
       

10. Juni 1731
3. Son. n. Trinitatis

       
17. Juni 1731
4. Son. n. Trinitatis
       
24. Juni 1731
Johannistag &
5. Son. n. Trinitatis
       
24. Juni 1731
Trauung
Carl Gottlob Hoffmann
& Johann Elisabeth Jerre
 

ThK

    

Musik zur Trauung von Johann Sebastian Bach ?
Werk verschollen

01. Juli 1731
6. Son. n. Trinitatis
       
08. Juli 1731
7. Son. n. Trinitatis
       
15. Juli 1731
8. Son. n. Trinitatis
       
22. Juli 1731
9. Son. n. Trinitatis
       

WA:
29. Juli 1731 (
oder später)
10. Son.n.Trinitatis

 

 

 

102

119

Herr, deine Augen
sehen nach  dem Glauben

EA: 26. August 1726
Satz 5 Flauto traverso

WA 1731 oder später:
Satz 5
mit Vc piccolo statt Traversflöte

05. August1731
11. Son. n. Trinitatis
       
12. August 1731
12. Son. n. Trinitatis
       
19. August 1731
13. Son. n. Trinitatis
       
26. August 1731
14. Son.n. Trinitatis
       
EA:
25. August 1731
Geburtstagsfeierlichkeiten
Graf Joachim Friedrich von Fleming
   Anh. I 10 So kämpfetnur, ihr muntern ToneText erhalten, Musik verschollen

EA:
27. August 1731
Ratswahl

 

 

 

29

B 8

Wir danken dir,
Gott, wir danken dir

WA:
31. August 1739
25. August 1749

02. September 1731
15. Son. n. Trinitatis
       

WA (wohl vor 1731):
09. September 1731
16. Son. n. Trinitatis

 

 

 

27

A 138

Wer weiß ,
wie nahe mir mein Ende!

 

16. September 1731
17. Son. n. Trinitatis
       
23. September 1731
18. Son.n. Trinitatis
       
29. September 1731
Michaelistag
       
30. September 1731
19. Son. n. Trinitatis
       
07. Oktober 1731
20. Son. n. Trinitatis
       
14. Oktober 1731
21. Son. n. Trinitatis
       
21. Oktober 1731
22. Son. n. Trinitatis
       
28. Oktober 1731
23. September 1731
       
04. November 1731
24. Son. n. Trinitatis
       
11. November 1731
25. Son. n. Trinitatis
       

WA:
18. November 1731
26. Son. n. Trinitatis

 

 

 

70

A 165

Wachet! betet!
betet! wachet!

EA: 21. November 1723
Umarbeitung von
BWV 70a
BC A 4
Ergänzungen um Recitative

EA:
25. November 1731
27. Son. n. Trinitatis

 

 

 

140

A 166

Wachet auf,
ruft uns die Stimme

WA: 1742 denkbar,
aber nicht nachweisbar.

Der 27. Son. n. Trinitatis kommt nach 1723 nur 1731 & 1742 vor.

WA:
02. Dezember 1731
1. Advent

 

 

 

36
späte Fassung

A 3b

Schwingt freudig euch empor

EA: 1725 - 1730

09. Dezember 1731
2. Advent

TEMPUS CLAUSSUM
keine Aufführung von Figuralmusik im Gottesdienst

16. Dezember 1731
3. Advent
23. Dezember 1731
4. Advent

WA:
25. Dezember   1731
(oder 1732)
1. Weihnachtstag

 

 

 

91
späte Fassung

A 9b

Gelobet seist du, Jesu Christ

 

26. Dezember 1731
2. Weihnachtstag
       
27. Dezember 1731
3. Weihnachtstage
       

vor 1731

vor 1731 - 1732

Copyright© 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis