1732 - 1735

1733 - 1734

Jahrgang 1733

Leipzig

01. Februar: Tod des sächsischen
Kurfürst und König von Polen August II.
daher Landestrauer vom 15. Februar (Estomihi) - 2. Juli 1733 (Mariae Heimsuchung)
15. Februar: Beginn der Landestrauer.
21. April: Erbhuldigungsgottesdienst für Kürfürst Friedrich August II, Nicolaikirche.
25. April: Johann Sebastian Bachs Tochter Regina Johanna verstirbt
26. April: Beisetzung von Regina Johann.
07. Juni: Wilhelm Friedemann Bach bewirbt sich um das Organistenamt der Dresdner Sophienkirche (Nachfolge Christian Pezold)
17. Juni: Konzert des Bachischen Collegium Musicum im Garten des Zimmermanschen Caffeehauses in Leipzig,
nach erteilter Ausnahmegenehmigung wegen der anhaltenden Landestrauer.
23. Juni: Wilhelm Friedemann Bach zum Nachfolger Petzolds an der Sophienkirche zu Dresden gewählt
02. Juli. Ende der Landestrauer, BWV 243 auffgeführt.
Ende Juli: Bach reist nach Dresden, Übergabe des Dedikationsexemplares BWV 232 I (datiert 27. Juli 1733),
mit Titelgesuch an Kurfürst Friedrich August II. von Sachsen.
19. August: CPEBach bewirbt sich um die Organistenstell der Wenzelskirche zu Naumburg
25. August: Schriftliche Beschwerde Johann Sebastian Bachs an den Rat wegen entgangenen Nebeneinkünfte
vor 23. September: Nochmalige schriftliche Beschwerde Johann Sebastian Bachs an den Rat wegen entgangenen Nebeneinkünfte
05. November: Johann Sebastian Bach Sohn Johann August Abraham wird getauft
06. November: Johann August Abraham stirbt.
07. November: Johann August Abraham wird beigesetzt.
11. November: Stattgabe der Beschwerden Johann Sebastian Bachs an den Rat wegen entgangenen Nebeneinkünfte
07. Dezember: Partitur zu BWV 214 fertig.

Datum
Bestimmung

Aufführungsort,
soweit bekannt

BWV

BC

Titel

N.B.:

sonstige

ThK

NK

01. Januar 1733
Neujahrstag
       

WA (?):
04. Januar 1733
Son. n. Neujahr

   58 Ach Gott,
wie manches Herzeleid
evt. WA erst/auch
03.01.1734
06. Januar 1733
Epiphanias
       
11. Januar
1. Son. n. Epiphanias
       
18. Januar
2. Son. n. Epiphanias
       
25. Januar
3. Son. n. Epiphanias
       

01. Februar
Septuagesimae

       

02. Februar 1733
Mariae Reinigung
(Lichtmeß)

       

08. Februar
Sexagesimae

       

EZ:
15. Februar - 2. Juli 1733

   232 I Missa I
Kyrie & Gloria
Enstehung der Missa I " Dresdner Dedikationsexemplar" ,
der 1748/1749 zur " h-moll Messe" erweiterten Kyrie-Gloria Messe

15. Februar
Estomihi

Tod des sächsischen
Kurfürst und König von Polen August II.
daher Landestrauer vom
15. Februar - 2. Juli 1733
d. h. keine musikalischen Aufführungen

N.B.: Sondergenehmigung für Bach & Collegium musicum,
so daß ab Mitte Juni wieder Veranstaltungen möglich waren!

22 Februar 1733
Oculi

01. März 1733
Reminiscere
08. März 1733
Oculi
15. März 1733
Laetare
22. März 1733
Judica
25. März 1733
Mariae Verkündigung

29. März 1733
Palmarum

03. April 1733
Karfreitag

05. April 1733
1. Ostertag

06. April1733
2. Ostertag

07. April 1733
3. Ostertag

12. April 1733
Quasimodogeniti

19. April 1733
Misericordias Domini

26. April 1733
Jubilate

03. Mai 1733
Cantate

10. Mai 1733
Rogate

14. Mai 1733
Himmelfahrt

17. Mai 1733
Exaudi

24. Mai 1733
1. Pfingsttag

30. Mai 1733
2. Pfingsttag

31. Mai 1733
3. Pfingsttag

07. Juni 1733
Trinitatis

14. Juni 1733
1. Son. n. Trinitatis

21. Juni 1733
02. Son. n. Trinitatis

24. Juni 1733
Johannistag

28. Juni 1733
03. Son. n. Trinitatis

EA:
02. Juli 1733
Mariae Heimsuchung

 

 

 

243

 

Magnificat D-Dur

 

05. Juli 1733
04. Son.n. Trinitatis
       
12. Juli 1733
05. Son. n. Trinitatis
       
19. Juli 1733
06. Son. n. Trinitatis
       
26. Juli 1733
07. Son. n. Trinitatis
       
02. August 1733
08. Son. n. Trinitatis
       
EA:
03. August 1733
Namenstag
Kurfürst Friedrich August II. von Sachsen
Im Garten
des Leipziger Cafetiers Gottfried Zimmermann
" Zimmermansches Caffee-Haus"
  Anh. I 12  Musik verschollen
09. August 1733
09. Son. n. Trinitatis
       
16. August 1733
10. Son. n. Trinitatis
       
23. August 1733
11. Son. n. Trinitatis
       
30. August 1733
12. Son. n. Trinitatis
       
31. August 1733
Ratswahl
  

NK

   Musik verschollen

EA:
05. September 1733
Geburtstagskantate
Kurprinz
Friedrich Christian

 

 

 

213

G 18

Laßt uns sorgen,
laßt uns wachen
> Herkules auf dem Scheidewege<
Drama per musica

teilweise parodiert
1734/1735
in BWV 248

06. September 1733
13. Son. n. Trinitatis
       
13. September 1733
14. Son. n. Trinitatis
       
20. September 1733
15. Son. n. Trinitatis
       

27. September 1733
16. Son. n. Trinitatis

       
04. Oktober 1733
17. Son. n. Trinitatis
       
11. Oktober 1733
18. Son. n. Trinitatis
       
18. Oktober 1733
19. Son. n. Trinitatis
       
25. Oktober 1733
20. Son. n. Trinitatis
       
31. Oktober 1733
Reformationstag
       
01. November 1733
21. Son. n. Trinitatis
       
08. November 1733
22. Son. n. Tritatis
       
15. November 1733
23. Son. n. Trinitatis
       

22. November 1733
24. Son. n. Trinitatis

 

 

 

    
29. November 1733
1. Advent
       
06. Dezember 1733
2. Advent

TEMPUS CLAUSSUM
keine Aufführung von Figuralmusik im Gottesdienst

EA:
08. Dezember 1733
Geburtstagsfeierlichkeiten
Kurfürstin Maria Josepha von Sachsen
Kaffehaus, Katharinenstrass
Leipzig
  214 Tönet, ihr Pauken!
Erschallet, Trompeten!
teilweise
1734/1735 in
BWV 248 parodiert

13. Dezember 1733
3. Advent

TEMPUS CLAUSSUM
keine Aufführung von Figuralmusik im Gottesdienst

20. Dezember 1733
4. Advent

WA:
25. Dezember 1733
oder 1732
1. Weihnachtstag

 

 

 

91
späte
Fassung

A 9b

Gelobet seist du, Jesu Christ

 

26. Dezember 1733
2. Weihnachtstag
       
27. Dezember 1733
3. Weihnachtstag
       

1732 - 1735

1733 - 1734

Copyright© 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis