nach 1736 oder später

nach 1737

Jahrgang 1737

Leipzig

14. Januar: JGBBach zum Organist an der Jakobikirche/Sangerhausen gewählt.
06. Februar: Im "Präfekten-Streit" erlässt der Leipziger Rat entsprechende Anordnungen.
12. Februar:Johann Sebastian Bach reicht den Entwurf (vom 28. November 1736) eines Beschwerdebriefes beim Leipziger Konsistorium.
13. Februar: Im "Präfekten-Streit" erlässt das Leipziger Konsistorium entsprechende Anordnungen.
nach dem 14. März: Johann Sebastian Bach tritt von der Leitung des Collegium Musicum zurück (Nachfolger: Carl Gotthelf Gerlach),
ab 07, Oktober 1739 übernimmt Johann Sebastian Bach wieder die Leitung.
10. April: Johann Sebastian Bach erhält die Anordnungen des Konsitoriums vom 13. Februar,.
Einbestellung Johann Sebastian Bachs wegen eines Vorfalls im Gottesdienst (Nicolaikirche).
im Mai: Johann Sebastian Bach in Sangershausen.
14. Mai: Johann Sebastian Bach erhält Kenntnis von der "Scheibe-Kritik".
19. August: Ratswahlmusik bei Johann Sebastian Bach bestellt.
spätesten zum 18. Oktober: Johann Elias Bach wird Hauslehrer und Sekretär von Johann Sebastian Bach.
(bis 31. Oktober 1743)
18. Oktober: Im Streit mit Ernesti richtet Johann Sebastian Bach ein Gesuch an
den Kurfürsten Friedrich August II von Sachsen und König zu Polen
und bittet um Hilfe in der Angelegenheit.
30. Oktober: Johann Sebastian Bachs Tochter Johanna Carolina wird getauft.
16. Dezember: Johann Sebastian Bach in Weißensee/ Thüringen wegen einer Orgelprüfung.
17. Dezemeber: Der Kurfürst Friedrich August II von Sachsen und König zu Polen erteilt eine Empfehlung
im Streit zwischen Ernesti und Johann Sebastian Bach.

Datum
Bestimmung

Aufführungsort,
soweit bekannt

BWV

BC

Titel

N.B.:

sonstige

ThK

NK

01. Januar 1737
Neujahrstag
       

06. Januar 1737
Epiphanias

       
WA, evt. 1737
13. Januar 1737
01. Son. n. Epiphanias
   154A 29Mein liebster
Jesus ist verloren
 
20. Januar 1737
02. Son. n. Epipjanias
       
27. Januar 1737
03. Son.n. Epiphanias
       
04. Februar 1737
04. Son. n. Epiphanias
       
11. Februar 1737
05. Son. n. Epiphanias
       
18. Februar 1737
Septuagesimae
       
25. Februar 1737
Sexagesimae
       

03. März 1737
Quinquagesimae
Estomihi

 

 

 

 

 

 

 

10. März 1737
Invocavit

TEMPUS CLAUSSUM
keine Aufführung von Figuralmusik im Gottesdienst
wird nur am 25. März - Mariae Verkündigung - unterbrochen
(fällt Mariae Verkündigung in die Karwoche kann es an Palmarum gefeiert werden)

17. März 1737
Reminiscere

24. März 1737
Oculi

25. März 1737
Mariae Verkündigung

       

31. März 1737
Laetare

TEMPUS CLAUSSUM
keine Aufführung von Figuralmusik im Gottesdienst
wird nur am 25. März - Mariae Verkündigung - unterbrochen
(fällt Mariae Verkündigung in die Karwoche kann es an Palmarum gefeiert werden)

07. April 1737
Judica

14. April 1737
Palmarum

WA:
19. April 1737
Karfreitag

  

NK

   Aufführung nachweisbar, Werk jedoch unbekannt
21. April 1737
01. Ostertag
       
22. April 1737
02. Ostertag
       

23. April 1737
03. Ostertag

       
28. April 1737
Qusimodogeniti
       
05. Mai 1737
Misercordias Domini
       
12. Mai 1737
Jubilate
       
19. Mai 1737
Cantate
       
26. Mai 1737
Rogate
       
30. Mai 1737
Christi Himmelfahrt
       
02. Juni 1737
Exaudi
       
09. Juni 1737
01. Pfingsttag
       
10. Juni 1737
02. Pfingsttag
       
11. Juni 1737
03. Pfingsttag
       
16. Juni 1737
Trinitatis
       
23. Juni 1737
01. Son. n. Trinitatis
       

24. Juni 1737
Johannistag

       

30. Juni 1737
02. Son. n. Trinitatis

       
02. Juli 1737
Mariae Heimsuchung
       

07. Juli 1737
03. Son. n. Trinitatis

       
08. Juli 1737
Trauung Johann Gottlob Winckler
& Johanna Eleonora Eschert
 

ThK

    

Musik zur Trauung,
von Johann Sebastian Bach ?
Werk verschollen

14. Juli 1737
04. Son. n. Trinitatis

       

21. Juli 1737
05. Son. n. Trinitatis

       

28. Juli 1737
06. Son. n. Trinitatis

       

04. August 1737
07. Son. n. Trinitatis

       

11. August 1737
08. Son. n. Trinitatis

       

18. August 1737
09. Son. n. Trinitatis

       

25. August 1737
10. Son. n. Trinitatis

       
26. August 1737
Ratswahl
      Musik verschollen

01. September 1737
11. Son. n. Trinitatis

       

08. September 1737
12. Son. n. Trinitatis

       

15. September 1737
13. Son. n. Trinitatis

       

22. September 1737
14. Son. n. Trinitatis

       
EA:
28. September 1737
Huldigungsfest
für Kammerrat
Johann Christian
von Hennicke
Schloß Wiederau
in der Nähe Leipzigs
  30 Angenehmes Wiederau,
freue dich deinen Auen!
Parodievorlage zu BWV 30

29. September 1736
Michaelistag
[15. Son. n. Trinitatis]

       

06. Oktober 1737
16. Son. n. Trinitatis

       

13. Oktober 1737
17. Son. n. Trinitatis

       

20. Oktober 1737
18. Son. n. Trinitatis

       

27. Oktober 1737
19. Son. n. Trinitatis

       
31. Oktober 1737
Reformationstag
       

14. Oktober 1736
20. Son. n. Trinitatis

       

02. November 1737
21. Son. n. Trinitatis

       

09. November 1737
22. Son. n. Trinitatis

       

16. November 1737
22. Son. n. Trinitatis

       

24. November 1737
23. Son. n. Trinitatis

       
01. Dezember 1737
1. Advent
       
08. Dezember 1737
2. Advent

TEMPUS CLAUSSUM
keine Aufführung von Figuralmusik im Gottesdienst

15. Dezember 1737
3. Advent

22. Dezember 1737
4. Advent
25. Dezember 1737
1. Weihnachtstag
       
26. Dezember 1737
2. Weihnachtstag
       
27. Dezember 1737
3. Weihnachtstag
       
29. Dezember 1737
Son. n. Weihnachten
       

nach 1736 oder späer

nach 1737

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis