1744

1745

Jahrgänge um 1744 - 1747

um 1744 - 1746 übernahm der Thomaner Gottfried Benjamin Fleckeisen (*1719, Döben) wohl weitgehendst die Aufführung der Musik an den beiden Kirchen St. Thomas und St. Nicoali,
Bach zog sich wohl aus dieser Tätigkeit zurück.

Quelle:Michael Maul; Bach-Archiv Leipzig [10. Dezember 2013]

Datum
Bestimmung

Aufführungsort,
soweit bekannt

BWV

BC

Titel

N.B.:

sonstige

ThK

NK

WA: 1744 / 1747
Trinitatis

 

 

 

129

A 93

Gelobet sei der Herr

EZ: um 1726/27
EA: 31. Oktober 1726
WA: um 1732
WA: um 1743 - 1746

EZ:
der Neu-Fassung:
1744 / 1747
WA:wohl
17. September 1747
16. Son.n.Trinitatis

 

 

 

8

A 137b

Liebster Gott,
wann werd ich sterben
(D-Dur Fassung)

WA der neugefassten
Kantate von 1724, Transposition von
Es-nach D-Dur
Umbbesetzungen

WA:
1744/1747
evt. 01. Oktober 1747
18. Son.n.Trinitatis

 

 

 

96

A 142

Herr Christ,
er einge Gottessohn

EA 1724
WA: 1734 mit
V piccolo statt
Fl piccolo
WA:1744/1747
mit Tbne statt Cr
in Satz 1
Fl piccolo statt
V piccolo

WA : 1744/1747
23. Son. n. Trinitatis

 

 

 

139

A 159

Wohl dem,
der sich auf seinen Gott

EA: 12.11.1724

WA:
um 1732/35
ohne Org in
den Sä tzen 2-4

EZ:
31.Oktober 1744/47
Reformatiosfest

 

 

 

80
Späte Fassung

A 183b

Ein Feste Burg
ist unser Gott

Umarbeitung von
BWV 80a
BC A 52
EZ: 1744/47
Neufassung Satz 1 Umarbeitung und Erweiterung von
BC 183a

1744

1745

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis