Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV 104
BC A 65
Textdichter:
unbekannt
Originales Textheft, Leipzig 1724:

Am Sonntage Missericordias
Domini.
In der Kirche zu St. Nicolai

Entstehungszeit des Textes:
vor 23. April 1724 (EA)

Originalstimmen Titelumschlag
Domin:Miseric: Dom:
Du Hirte Israel höre, der du Joseph etc.
â
4 Voc:
2 Hautb: d'Amour
2 Violini
Viola
ê
Continuo
di Sign:
Johann Sebastian Bach

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Oboe I&II, Taille,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

" Du Hirte Israel höre,
der du Joseph hütest wie der Schafe,
erscheine, der du sitzest über Cherubim."

Bibeltext
Psalm 80,2:
Du Hirte Israels, höre,
der du Joseph hütest wie Schafe,!
Erscheine, der du thronst über den Cherubim,
vor Ephraim, Benjamin und Manasse!

Recitativo
Tenore,
Basso continuo:

Der höchste Hirte sorgt vor mich,
was nützen meine Sorgen?
Es wir ja alle Morgen
des Horten Güte neu.
Mein Herz, so fasse dich,
Gott ist getreu.

Bibeltext
Klagelieder Jeremiae 3, 22ff.:
Die Güte des Herrn ist's, daß wir nicht gar aus sind, seine Barmherzigkeit hat noch kein Ende, sondern
sie ist alle Morgen neu, und deine Treue ist groß.

1. Korinther 10,13:
Es hat euch noch keine denn menschliche Versuchung betroffen. Aber Gott ist getreu, der euch nicht läßt versuchen über euer Vermögen, sondern macht, daß die Versuchung so ein Ende gewinne, daß ihr's könnet ertragen.

Aria
Tenore,
Oboe d'amore I&II,
Basso continuo.

Verbirgt mein Hirte sich zu lange,
macht mir die Wüste allzu bange,
mein schwacher Schritt eilt dennoch fort.
      Mein Mund schreit nach dir,
      und du, mein Hirte, würkst in mir
      ein gläubiges Abba durch dein Wort
.

Bibeltext
Römer 8, 15:
Denn ihr habt, nicht einen knechtischen Geist empfangen, daß ihr euch abermals fürchten müßt:
sondern ihr habt einen kindlichen Geist empfangen, durch welchen wir rufen:
Abba, lieber Vater!

Galather 4, 6:
Weil ihr denn Kinder seid, hat Gott gesandt den Geist seines Sohnes in unsere Herzen, der schreit:
Abba, lieber Vater!

Recitativo
Basso,
Basso continuo:

Ja dieses Wort ist meiner Seele Speise,
ein Labsal meiner Brust,
die Weide, die ich meine Lust,
des Himmels Vorschmack, ja mein alles heiße.
Ach! sammle nur, o guter Hirte,
uns Arme und Verirrte,
ach laß den Weg nur bald geendet sein
und führen uns in deinen Schafstall ein!

 

Aria
Basso,
Oboe I,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Beglückte Herde, Jesu Schafe,
die Welt ist euch ein Himmelreich.
      Hier schmeckt ihr Jesu Güte schon
      und hoffet noch des Glaubens Lohn
      nach einem sanften Todesschlaf.

 

Chorale
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Oboe I&II, Taille,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo
:
Der Herr ist mein getreuer Hirt,
dem ich mich ganz vertraue,
zur Weid er mich, sein Schäflein, führt,
auf schöner Grüner Aue,
zum frischen Wasser leit' er mich,
mein Seel zu laben kräftiglich
durchs selig Wort der Gnaden.

Cantus firmus
"
Allein Gott in der Höh sei Ehr"

Choraltext
Cornelius Becker, 1598
1. Strophe aus
" Der Herr ist mein getreuer Hirt"
einer Umdichtung von Psalm 23

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis