Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV 172 3. Leipziger Fassung (WA um 1735)
BC A 81 c (II)
Textdichter:
unbekannt (evt. Salomon Franck?)
Entstehungszeit des Textes:
vor 20. Mai 1714 (EA)
Werkfassung:

1. Werkfassung

2. Werkfassung

3. Werkfassung

4. Werkfassung

5. Werkfassung

Weimarer Fassung
BWV 172
BC A 81 a(I)
- D-Dur bzgl. Kammerton ~415 Hz bzw. C-Dur bzgl. Chorton ~465 Hz
- Satz 1 am Schluß zu wiederholen
ohne Flauto traverso
(jedoch evt. mit Flauto dolce
in den Sätzen 1, 4, 6?
)

Köthener Fassung
BWV 172
BC A 81 a(II)
- C-Dur
- wie Weimar ?

1. Leipziger Fassung
BWV 172
BC A 81 b

- D-Dur bzgl. Kammerton ~415 Hz bzw. C-Dur bzgl. Chorton ~465 Hz
- Satz 1 am Schluß zu wiederholen
- mit Flauto traverso
in den Sätzen 1, 4, 6

2. Leipziger Fassung
BWV 172
BC A 81 c (I)

- C-Dur bzgl. Kammerton 415 Hz!
- Satz 1
wird am Schluß
nicht wiederholt,
- ohne Flauto traverso
- Satz 5:
Oboe & Violoncello obligato

3. Leipziger Fassung
BWV 172
BC A 81 c
(II)
- C-Dur bzgl. Kammerton ~415 Hz !
- ohne Flauto traverso
- Satz 5
mit Org. obl.
statt Oboe & Violoncello obligato

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso
Tromba I-III, Timpani,
Violino I&II,
Viola I&II,
Basso continuo:

Erschallet ihr Lieder, erklinget ihr Saiten!
O seligste Zeiten!
  Gott will sich die Seelen zu Tempeln bereiten.

 

Recitaivo
Basso,
Basso continuo:

"Wer mich liebet, der wird mein Wort halten, und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen"

Bibeltext
Johannes 14, 23

Aria Baßo è Trombe
Aria
Basso
Tromba I-III, Timpani,
Basso continuo:

Heiligste Dreieinigkeit,
großer Gott der Ehren,
  Komm doch, in der Gnadenzeit
  bei uns einzukehren
  komm doch in die Herzenshütten,
  sind sie gleich gering und klein
  komm und laß dich doch erbitten,
  komm und kehre bei uns ein!

 

Aria in unisono,
Aria Tenore,
Violino I&II,
Viola I& II,
Basso continuo:

O Seelenparadies,
das Gottes Geist durchwehet,
  der bei der Schöpfung blies,
  der Geist, der nie vergehet.
  Auf, auf, bereite dich,
  der Tröster nahet sich.

 

Aria Duetto Aria Violonc: oblig: Aria Duetto è Organo l' obligato
Duetto Soprano
(Anima) e
Alto
(Spiritus Sanctus),
Violoncello obligato,
Organo obligato:
Anima
Komm, laß mich nicht länger warten,
komm du sanfter Himmelswind,
wehe durch den Herzensgarten
  Spiritus Sanctus
  Ich erquicke dich, mein Kind
Anima
Liebste Liebe, die so süße,
aller Wollust Überfluß!
Ich vergehe, wenn ich dich misse.
  Spiritus Sanctus
  Nimm von mir den Gnadenkuß.
Anima
Sei im Glauben mir willkommen,
höchste Liebe, komm herein!
Du hast mir das Herz genommen.
  Spiritus Sanctus
  Ich bin dein und du bist mein!

 

Chorale
Soprano e Oboe (?) e Violino I,
Alto e Viola I,
Tenore e Viola II,
Basso,
Violino I,
Basso continuo e Fagotto e Violoncello:
Von Gott kömmt mir ein Freudenschein,
wenn du mit deinen Äugelein
mich freundlich tust anblicken.
O Herr Jesu, mein trautes Gut,
dein Wort, dein Geist, dein Leib und Blut
mich innerlich erquicken:
Nimm mich freundlich
in dein Arme, daß ich warme werd von Gnaden:
Auf dein Wort komm ich geladen.

Cantus firmus & Choraltext
Phillip Nicolai, 1599
4. Strophe aus
"Wie schön leuchtet der Morgenstern"

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis