Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück Reformationstag

zurück Trauung

zurück zu Werke ohne genaue Bestimmung 

bach-enblem

BWV 192
BC A 188
Textdichter:
Entstehungszeit des Textes:
N.B.:
-
Bestimmung nicht überliefert,
  evt. für Trauungen oder Reformationsfest
- Tenorstimme verschollen,
  es könnten auch noch Blechbläserstimmen
  wie z. Bsp. Corno I&II verschollen sein.

Versus I
Coro
Soprano, Alto, [Tenore], Basso,
Flauto traverso I&II,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Nun danket alle Gott
mit Herzen, Mund und Händen,
der große Dinge tut
an uns und allen Enden,
der uns von Mutterleib
und Kindesbeinen an
unzählig viel zugut
und noch jetzund getan.

Cantus firmus & Choraltext
Martin Rinckart, 1636
Strophe 1 - 3 aus
"Nun dankert alle Gott"

Versus II
Duetto
Soprano e Basso,
Flauto traverso I e Oboe I e Violino I,
Violino II, Viola,
Basso continuo:

Der ewig reiche Gott
woll uns bei unserm Leben
ein immer fröhlich Herz
und edlen Frieden geben
und uns in seiner Gnad
erhalten fort und fort
und uns aus aller Not
erlösen hier und dort.

Tutti Versus III
Soprano, Alto, [Tenore], Basso,
Flauto traverso I e Oboe I e Violino I,
Flauto traverso II e Oboe IIe Violino II,
Viola,
Basso continuo:

Lob, Ehr und Preis sei Gott,
dem Vater und dem Sohne
und dem, der beiden gleich
im hohen Himmelsthrone,
dem dreieinigen Gott,
als der ursprünglich war
und ist und bleiben wird
jetzund und immerdar.

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis