Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV 196
BC B 11
Textdichter:
unbekannt
Entstehungszeit des Textes:
unbekannt
N.B.:
Bestimmung evt. zur Trauung von
Johann Lorenz Stauber & Regina Wedemann
(Tante von Maria Barbara Bach)
am 5. Juni 1708 in Arnstadt.

Partiturabschrift von J. L. Dietel, ~ 1731/1732, Kopftitel
Der Herr denket an uns, a 4. Voci: 2 Violini, una Viola,
Violoncello: Basso: e Continuo di: Sig: J. S. Bach

Sinfonia
Violino I&II, Viola,
Violoncello,
Basso continuo

 

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Violino I&II, Viola,
Violoncello,
Basso continuo:

"Der Herr denket an uns und segnet uns.
Er segne das Haus Israel,
er segne das Haus Aaron."

Bibeltext
Psalm 115, 12 - 15
ad"Amen"

Aria
Soprano,
Violino Ie Violono II,
Basso continuo:

"Er segnet, die den Herrn fürchten,
beide, Kleine und Große."

Duetto
Tenore, Basso,
Violino I&II, Viola,
Violoncello,
Basso continuo:

"Der Herr segne euch je mehr und mehr,
euch und eure Kinder"

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Violino I&II, Viola,
Violoncello,

Basso continuo:
"Ihr seid die Gesegneten des Herrn,
der Himmel und Erde gemacht hat.
Amen."

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis