Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV 248 / III
BC D 7 / III
Textdichter:
unbekannt
(vielleicht C. F. Henrici = Picander?)

Originales Textheft Leipzig 1734:

Am . Heil. Weynachts-
Feyertage
zu St. Nicolai

Entstehungszeit des Textes:
vor 1734/35 (EA)

Autographe Partitur (Blatt 25r unten)
Pars 3 Oratorii

Autographe Partitur Kopftitel
J.J. Feria 3 Nativit: Xsti. a 3 Trombe. Tamburi. 2 Travers. 2 Hautb. 2 Violini Viola
4 Voci e Cont. di Bach.

Originalstimmen Titel (Stimmensatz 3/ 6 zum 3. Teil)
Pars 3 Oratorii
Tempore Nativitatis Xsti
Feria 3
Herrscher des Himmels erhöre ect.
à
4 Voci
3 Trombe
Tamburi
2 Traversieri.
2 Hautbois
2 Violini
Viola
e
Continuo
di
Joh.Sebast:Bach

Tutti
Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Tromba I-III, Timpani,
Flauto traverso I&II,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen,
laß dir die matten Gesänge gefallen,
wenn dich dein Zion mit Psalmen erhöht!
Höre der Herzen frohlockendes Preisen,
wenn wir dir itzo die Ehrfurcht erweisen,
weil unsre Wohlfahrt befestiget steht.

Parodiebezug
Parodie nach
BWV 214 / 9
BC G 19 / 9

ARIA.
Irene:
Bellona:
Palles:
Fama:

Coro
Soprano - Bellona,
Alto - Pallas,
Tenore - Irene,
Basso - Fama,
Tromba I-III, Timpani,
Flauto traverso I&II,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo e Violone:

Irene
Blühet, ihr Linden in Sachsen, wie Zedern!
Bellona
Schallet mit Waffen und Wagen und Rädern!
Pallas
Singet, ihr Musen! Mit völligem Klang!
Fama et Tutti
Fröhlich Stunden! Ihr freudigen Zeiten!
Gönnt uns noch öfters die güldenen Freuden:
Königin, lebe, ja lebe noch lang!

Evangelista nach dem 1 Chor
Recitativo
Evangeliste
Tenore,
Basso continuo:

"Und da die Engel von ihnen gen Himmel fuhren,
sprachen die Hirten untereinander:"

 

Coro
Soprano e Oboe d'amore I e Violino II,
Alto e Oboe d'amore II,
Tenore e Viola,
Basso,
Flauto traverso I&II e Violino II,
Basso continuo:

"Lasset uns nun gehen gen Bethlehem
und die Geschichte sehen, die da geschehen ist,
die uns der Herr kundgetan hat."

Parodiebezug:
evt. aus
BWV 247
BC D 4

Markus-Evangelium:
Wir haben gehöret, daß er sagte: Ich will den Tempel,
der mit Händen gemacht ist abbrechen
und in dreien Tagen einen anderen bauen
der nicht mit Händen gemacht ist.

Recitativo
Basso,
Flauto traverso I&II,
Basso continuo:

Er hat sein Volk getröst',
er hat sein Israel erlöst,
die Hülf aus Zion hergesendet
und unser Leid geendet.
seht, Hirten, dies hat er getan
geht, dieses trefft ihr an!

 

Chorale
Soprano e Oboe I&II e Violino I e Flauto traverso I&II (all'8va),
Alto e Violino II,
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo:

Dies hat er alles uns getan,
sein groß Lieb zu zeigen an
des freu sich alle Christenheit
und dank ihm des in Ewigkeit.

Cantus firmus & Choraltext
Dr. Martin Luther, 1524
7. Strophe aus
"Gelobet seist du Jesu Christ"

Aria Duetto due Oboe d'Amour
Duetto
Soprano, Basso,
Oboe d'amore I&II,
Basso continuo:

Herr, dein Mitleid, dein Erbarmen
tröstet uns und macht uns frei.
    deine holde Gunst und Liebe,
    deine wundersamen Triebe
    machen deine Vatertreu
    wieder neu.

Parodiebezug
Parodie nach
BWV 213 / 11
BC G 18 / 11

Aria . Hercules.
Tugend
a Duetto

Aria Duetto
a due Viole

Aria Duetto. due Viol. certati. e Alto, Tenore con Cont

Duetto
Hercules - Alto,
Tugend - Tenore,
Viola concertato I&II,
Basso continuo:

Hercules
Ich bin deine,
Tugend
du bist meine
Hercules & Tugend
Küsse mich / ich küsse dich.
    Wie Verlobte sich verbinden,
    wie die Lust, die sie empfinden,
    treu und zart und eiferig,
    so bin ich.

Recitativo
Evangeliste
Tenore,
Basso continuo:
"Und sie kamen eilend und funden beide,
Mariam und Joseph, dazu das Kind in der Krippe liegen.
Da sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus,
welches zu ihnen von diesem Kind gesaget war.
Und alle, für die es kam, wunderten sich der Rede,
die ihnen die Hirten gesaget hatten.
Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen."

 

Violini solo*
Aria
Alto,
Violino solo,
Basso continu
o:
Schließe, mein Herze, dies selige Wunder
fest in deinem Glauben ein!
    Lasse dies Wunder, die göttlichen Werke,
    immer zur Stärke
    deines schwachen Glaubens sein!

* ursprünglich Violini unisoni, später in Violini solo korrigiert

Recitativo
Alto,
Flauto traverso I&II,
Basso continuo:

Ja, ja, mein Herz soll es bewahren.
was es an dieser holden Zeit
zu seiner Seligkeit
für sicheren Beweis erfahren.

 

Chorale
Soprano e Oboe I& II e Violino I e Flauto traverso I& II(all'8va)
Alto e Violino II,
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo:

Ich will dich mit Fleiß bewahren,
ich will dir,
leben hier,
dir will ich abfahren,
mit dir will ich endlich schweben
voller Freud
ohne Zeit
dort im andern Leben.

Cantus firmus
Johann Georg Ebeling, 1666
"Warum sollt ich mich den grämen"

Choraltext
Paul Gerhardt, 1653
15. Strophe aus
"Fröhlich soll mein Herze springen"

Recitativo
Evangeliste
Tenore,
Basso continuo:
"Und die Hirten kehrten wieder um,
preiseten und lobten Gott um alles,
das sie gesehen und gehöret hatten,
wie denn zu ihnen gesaget war."

 

Chorale
Soprano e Oboe I&II e Violino I e Flauto traverso I&II (all'8va),
Alto e Violino II,
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo:
Seid froh dieweil,
daß euer Heil
ist hie ein Gott und auch ein Mensch geboren,
der, welcher ist
der Herr und Christ
in Davids Stadt, von vielen auserkoren.

Cantus firmus
Dresden, 1593
"Wir Christenleut"

Choraltext
Christoph Runge, 1653
4. Strophe aus
"Laßt Furcht und Pein"

Chorus 1 ab initio repetautur
et claudatur

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Tromba I-III, Timpani,
Flauto traverso I&II, Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen,
laß dir die matten Gesänge gefallen,
wenn dich dein Zion mit Psalmen erhöht!
Hore der Herzen frohlockendes Preisen,
wenn wir dir itzo die Ehrfurcht erweisen,
weil unsre Wohlfahrt befestiget steht.

Parodiebezug
Parodie nach
BWV 214 / 9
BC G 19 / 9

ARIA.
Irene:
Bellona:
Palles:
Fama:

Coro
Soprano - Bellona,
Alto - Pallas,
Tenore - Irene,
Basso - Fama,
Tromba I-III, Timpani,
Flauto traverso I&II,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo e Violone:

Irene
Blühet, ihr Linden in Sachsen, wie Zedern!
Bellona
Schallet mit Waffen und Wagen und Rädern!
Pallas
Singet, ihr Musen! Mit völligem Klang!
Fama et Tutti
Fröhlich Stunden! Ihr freudigen Zeiten!
Gönnt uns noch öfters die güldenen Freuden:
Königin, lebe, ja lebe noch lang!

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis