Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV 40
BC A 12
Textdichter:
unbekannt
Entstehungszeit des Textes:
vor 26. Dezember 1723 (EA)

Autographe Partitur Kopftitel
J.J. Concerto Feria 2 Nativ: Xsti.

Originalstimmen Titelumschlag
Feria 2 Nativit: Christi
1 Joan: 3. V 8.
Darzu ist erschienen der Sohn Gottes
â
4 Voc:
2 Corni
2 Hautbois
2 Violini
Viola
con Continuo
di Sign:
JS Bach

Chor
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Corno I&II,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:
"Darzu ist erschienen der Sohn Gottes,
daß er die Werke des Teufels zerstört"

Bibeltext
1. Joh. 3, 8

Parodiebezug

Vorlage zu
BWV 233 / Satz 6
BC E 6 / Satz 6

Recitativo
Tenore,
Basso continuo.
Das Wort ward Fleisch
und wohnet in der Welt,
das Licht der Welt bestrahlt
den Kreis der Erden,
der große Gottessohn
verläßt des Himmels Thron,
und seiner Majestät gefällt,
ein kleines Menchenkind zu werden.
Bedenkt doch diesen Tausch,
wer nur gedenken kann
der König wird ein Untertan,
der Herr erscheinet als ein Knecht
und wird dem menschlichen Geschlecht
- O süßes Wort in aller Ohren! -
zu Trost und Heil geboren

Bibeltext
1. Joh. 1, 14

Chorale
Soprano e Corno I e Oboe I e Violino I,
Alto e Oboe II,
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo:

Die Sünd macht Leid
Christus bringt Freud,
weil er zu Trost in diese Welt ist kommen.
Mit uns ist Gott
nun in der Not
wer ist, der uns als Christus kann verdammen?

Cantus firmus & Choraltext
Kaspar Füger, 1592
3. Strophe aus
"Wir Christenleut"

Aria
Basso,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Höllische Schlange,
wird dir nicht bange?
Der dir den Kopf als Sieger zerknickt,
ist nun geboren,
und die verloren,
werden mit ewigem Frieden beglückt.

 

Recitativo
Alto,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Die Schlange, so im Paradies
auf alle Adamskinder
das Gift der Seelen fallen ließ,
bringt uns nicht mehr Gefahr
des Weibes Samen stellt sich dar,
der Heiland ist ins Fleisch gekommen
und hat ihr allen Gift benommen.
Drum sei getrost! Betrübter Sünder.

Bibeltext
1. Mose 3, 15

Chorale
Soprano e Corno I e Oboe I e Violino I,
Alto e Oboe II,
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo:
Schüttle deinen Kopf und sprich:
Fleuch, du alte Schlange!
Was erneuerst du dein Stich,
machst mir angst und bange?
Ist dir doch der Kopf zerknickt,
und ich bin durchs Leiden
meines Heilands dir entrückt
in den Saal der Freuden.

Cantus firmus & Choraltext
Paul Gerhardt, 1653
2. Strophe aus
"Schwing dich auf zu deinem Gott"

Aria
Tenore,
Corno I&II,
Oboe I&II,
Basso continuo:
Christenkinder, freuet euch!
      Wütet schon das Höllenreich,
      will euch Satans Grimm erschrecken:
      Jesus, der erretten kann,
      nimmt sich seiner Küchlein an
      und will sie mit Flügeln decken.

Bibeltext
Matth. 23, 27

N.B.:
Küchlein = Kücken

Chorale
Soprano e Corno I e Oboe I e Violino I,
Alto e Oboe II,
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo:
Jesu, nimm dich deiner Glieder
ferner in Genaden an
Schenke, was man bitten kann,
zu erquicken deine Brüder
gib der ganzen Christenschar
Frieden und ein selges Jahr!
Freude, Freude über Freude!
Christus wehret allem Leide.
Wonne, Wonne über Wonne!
Er ist die Genadensonne

Cantus firmus & Choraltext
Christian Keymann, 1646
4. Strophe aus
"Freuet euch, ihr Christen alle"

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis