Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV 44
BC A 78
Textdichter:
unbekannt
Entstehungszeit des Textes:
vor 21. Mai 1724 (EA)

Autographe Partitur Titelumschlag
Exaudi
Von
J.S.Bach

Autographe Partitur Kopftitel
JJ. Concerto Dominica Exaudi

Originalstimmen Titelumschlag
Domin: Exaudi
Sie werden euch in den Bann thun etc.
à
4 Voc:
2 Hautbois
2 Violini
Viola
et
Continuo.
di Sign:
J.S.Bach

Duetto
Tenore, Basso,
Oboe I&II,
Basso continuo e Fagotto:

"Sie werden euch in den Bann tun"

Bibeltext
Johannes 16, 2

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Oboe I e Violino I,
Oboe II e Violino II,
Basso continuo e Fagotto:

"Es kömmt aber die Zeit, daß wer euch tötet,
wird meinen, er tue Gott einen Dienst daran"

Bibeltext
Johannes 16, 2

Aria Oboe solo
Aria
Alto,
Oboe I solo,
Basso continuo e Fagotto:

Christen müssen auf der Erden
Christi wahre Jünger sein.
    Auf sie warten alle Stunden,
    bis sie selig überwunden,
    Marter, Bann und schwere Pein.

 

Chorale
Tenore [solo],
Basso continuo e Fagotto:

Ach Gott, wie manches Herzeleid
begegnet mir zu dieser Zeit.
Der schmale Weg ist trübsalvoll,
den ich zum Himmel wandern soll.

Cantus firmus
"O Jesu Christ, meins Lebens Licht"

Choraltext
Martin Moller, 1587
1 Strophe aus
"Ach Gott, wie manches Herzeleid"

Recitativo
Basso,
Basso continuo e Fagotto:

Es sucht der Antichrist,
das große Ungeheuer
mit Schwert und Feuer
die Glieder Christi zu verfolgen,
weil ihre Lehre ihm zuwider ist.
Er bildet sich dabei wohl ein,
es müsse sein Tun Gott gefällig sein.
Allein, es gleichen Christen denen Palmenzweigen,
die durch die Last nur desto höher steige.

 

Aria
Soprano,
Oboe I e Violino II,
Oboe II e Violino II,
Basso continuo e Fagotto:

Es ist und bleibt der Christen Trost,
daß Gott vor seine Kirche wacht.
    Denn wenn sich gleich die Wettertürmen,
    so hat doch nach den Trübsalsstürmen
    die Freudensonne bald gelacht.

 

Chorale
Soprano e Oboe I e Violino 1,
Alto e Oboe II e Violino II,
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo e Fagotto:

So sei nun, Seele, deine
und traue dem alleine,
der dich erschaffen hat.
Es gehe, wie es gehe,
dein Vater in der Höhe,
der weiß zu allen Sachen Rat.

Cantus firmus
"O Welt, ich muß dich lassen"
N.B.: Kontrafaktur nach Heinrich Isaacs
"Insbruck ich muß dich lassen", um 1500

Choraltext
Paul Fleming, 1642
7.Strophe aus
"In all meinen Taten"

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis