Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück zu Reformationstag

zurück zum 2. Son. n. Trinitatis

bach-enblem

BWV 76 / 2
BC A 185 (b)
Textdichter:
unbekannt
Entstehungszeit des Textes:
vor06. Juni 1723 (EA)
N.B.:

Sinfonia à Hautb : d'Amour è Viola da gamba
Sinfonia

Oboe d'amore,
Viola da gamba,
Basso continuo

Parodiebezug
Übernahme in
BWV 528
BC J 4

(noch nicht erschienen)

Recit : Accomp.
Recitativo
Basso,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo e Viola da gamba:

Gott segne noch die treue Schar,
damit sie seine Ehre
durch Glauben, Liebe, Heiligkeit
erweise und vermehre.
Sie ist der Himmel auf der Erden
und muß durch steten Streit
mit Haß und mit Gefahr
in dieser Welt gereinigt werden.

 

Aria
Tenore,
Basso continuo e Viola da gamba:

Hasse nur, hasse mich recht,
feindliches Geschlecht!
    Christum gläubig zu umfassen,
    will ich alle Feinde lassen.

 

Recitativo
Alto,
Basso continuo e Viola da gamba:

Ich fühl schon im Geist,
wie Christus mir
der Liebe Süßigkeit erweist
und mich mit Manna speist,
damit sich unter uns allhier die brüderliche Treue
stets stärke und verneue.

 

Aria
Alto,
Oboe d'amore,
Viola da gamba,
Basso continuo:
Liebt, ihr Christen, in der Tat!
    Jesus stirbet für die Brüder
    und sie sterben für sich wieder,
    weil er sich verbunden hat.

 

Recitativo
Tenore,
Basso continuo:
So soll die Christenheit
die Liebe Gottes preisen
und sie an sich erweisen:
bis in die Ewigkeit
die Himmel frommer Seelen
Gott und sein Lob erzählen.

 

Chorale
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Tromba,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Baso continuo
:
Es danke, Gott, und lobe dich
das Volk in guten Taten
das Land bringt Frucht und bessert sich,
dein Wort ist wohlgeraten.
Uns segne Vater und der Sohn
uns segne Gott, der Heilge Geist,
dem alle Welt die Ehre tu,
für ihm sich fürchte allermeist
und sprech von Herzen: Amen!

Cantus firmus & Choraltext
Martin Luther, 1523
3. Strophe aus
"Es woll uns Gott genädig sein"

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis