Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV 79 spätere Fassung
BC A 184
Textdichter:
unbekannt
Entstehungszeit des Textes:
vor 31. Oktober 1725
Werkfassungen:

Frühere Fassung ohne Flauto traverso in den Sätzen 1, 3, 6
In Satz 2 ursprünglich Oboe statt Flauto traverso
 

1. Werkfassung

2. Werkfassung

BWV 79
BC A 184
frühere Fassung

Gott der Herr,
ist Sonn und Schild

BWV 79
BC A 184
spätere Fassung

Gott der Herr,
ist Sonn und Schild

Autographe Partitur Umschlagtitel
Festo Reformat.
Gott der Herr ist Sonn und Schild
a
4 Voci
2 Corni
Tamburi
2 Hautb.
2 Viol.
Viola
e
Cont.
di
J.S.Bach

Autographe Partitur Kopftitel
J.J. Fest Reformationis. Gott der Herr ist Sonn und Schild.

Originalstimmen Umschlagtitel
Festo Reformat.
Gott der Herr ist Sonn und Schild
a
4 Voci
2 Corni
Tamburi
2 Hautb.
2 Viol.
Viola
e
Cont.
di
J.S.Bach

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Corno I&II,
Timpani,
Oboe I e Flauto traverso I.
Oboe II e Flauto traverso II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

"Gott der Herr ist Sonn und Schild. Der Herr gibt
Gnade und Ehre, er wird kein Gutes mangeln lassen
den Frommen."

Bibeltext
Psalm 84, 12

Aria
Alto,
Flauto traverso,
Basso continuo:

Gott ist unser Sonn und Schild!
    Darum rühmet dessen Güte
    unser dankbares Gemüte,
    die er für sein Häuflein hegt.
    Denn er will uns ferner schützen,
    ob die Feinde Pfeil schnitzen
    und ein Lästerhund gleich billt.

 

Chorale
Soprano e Oboe I e Oboe II e Violino I e Flauto traverso I e Flauto traverso II,
Alto e Violino II
Tenore e Viola,
Basso,
Basso continuo:

Nun danket alle Gott
mit Herzen, Mund und Händen,
der große Dinge tut
an uns und allen Enden,
der uns von Mutterleib
und Kindesbeinen an
unzählig viel zugut
und noch itzund getan.

Cantus firmus & Choraltext
Martin Rinckart, 1636
1.Strophe aus
"Nun danket alle Gott"

Recitativo
Basso,
Basso continuo:

Gottlob, wir wissen
den rechten Weg zur Seligkeit
denn, Jesu, du hast ihn uns durch dein Wort gewiesen,
drum bleibt dein Name jederzeit gepriesen.
Weil aber viele noch zu dieser Zeit
an fremdem Joch
aus Blindheit ziehen müssen,
ach! so erbarme dich
auch ihrer gnädiglich,
daß sie den rechten Weg erkennen
und dich bloß ihren Mittler nennen.

 

Duetto
Soprano e Basso,
Violino I&II,
Basso continuo:

Gott, ach Gott, verlaß die Deinen
nimmermehr!
Laß dein Wort uns helle scheinen
obgleich sehr
wider uns die Feinde toben,
so soll unser Mund dich loben.

 

Coro
Soprano, Alto, Tenore, Basso,
Corno I& II, Timpani,
Oboe I e Flauto traverso I.
Oboe II e Flauto traverso II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:
Erhalt uns in der Wahrheit,
gib ewigliche Freiheit,
zu preisen deinen Namen,
durch Jesum Christum.
Amen.

Cantus firmus & Choraltext
Ludwig Helmbold, 1575
8.Strophe aus
"Nun laßt uns Gott den Herren"

bach-enblem

Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis