Texte & Konkordanzen
zu den weltlichen Kantatentexten
Johann Sebastian Bachs

zurück

BWV 173a
BC G 9
Textdichter
unbekannt
Textdruck:
Entstehungszeit des Textes:
wohl vor 22. Dezember 1722 (EA?)
N.B.:

BWV 1734a
BC G 9
wurde in
BWV 173
BC A 85

und
BWV175
BC A 89
parodiert

Autographe Partitur
Serenada
Auff Hochf. GeburthsFest des
Durchl. Fürsten v Herrn Leopolds
Fürsten zu Anhalt-Cöthen.
â due Voci, Soprano e Baßo
due Traversieri
due Violini
una Viola
Baßono
Violoncello e
Contiuno
di
Johann Sebastian Bach.

Autographe Partitur Kopftitel
Serenada. à Soprano e Baßo col Stromenti

Recitativo
Soprano,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Durchlauchtster Leopold,
es singet Anhalts Welt
von neuem mit Vergnügen,
dein Köthen sich dir stellt,
um sich vor dir zu biegen,
durchlauchtster Leopold!

Parodiebezüge
BWV 173 / !
BC A 85 / 1

Aria
due Traversieri in unisono

Aria
Soprano,
Flauto traverso I e Flauto traverso II e Violino I
Violino II, Viola,
Basso continuo:

Güldner Sonnen frohe Stunden,
die der Himmel selbst gebunden,
sich von neuem eingefunden,
rühmet, singet, stimmt die Saiten,
seinen Nachruhm auszubreiten!

Parodiebezüge
BWV 173 / 2
BC A 85 / 2

Basso è Stromenti. senza gli Traversieri
Aria
Basso,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Leopolds Vortrefflichkeiten
machen uns itzt viel zu tun.
   Mund und Herze, Ohr und Blicke
   können nicht bei seinem Glücke,
   das ihm billig folget, ruhn.

Parodiebezüge
BWV 173 / 3
BC A 85 / 3

Aria al tempo di Minuetta, senza Travers
Aria - Duetto
Soprano,
Basso,
Flauto traverso I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Basso
Unter seinem Purpursaum
ist die Freude
nach dem Leide,
jedem schenkt er weiten Raum,
Gnadengaben zu genießen,
die wie reiche Ströme fließen.
Soprano
Nach landesväterlicher Art
er ernähret,
Unfall wehret
drum sich nun die Hoffnung paart,
daß er werde Anhalts Lande
setzen in beglückten Stande.
Soprano e Basso
Doch, wir lassen unsre Pflicht
froher Sinnen
itzt nicht rinnen,
heute, da des Himmels Licht
seine Knechte fröhlich machet
und auf seinem Zepter lachet.

Parodiebezüge
BWV 173 / 4
BC A 85 / 4

Recit. a due Voci.
Recitativo
Soprano,
Basso,
Basso continuo
:
Durchlauchtigster, den Anhalt Vater nennt,
wir wollen dann das Herz zum Opfer bringen
aus unsrer Brust, die ganz vor Andacht brennt
soll sich der Seufzer Glut zum Himmel schwingen.

Parodiebezüge
BWV 173 / 5!
BC A 85 / 5

Aria Soprano è Stromenti. col' Traversieri
Soprano,
Flauto traverso 1 e Flauto Traverso II e Violino I,
Violino I, Viola,
Basso continuo:

So schau dies holden Tages Licht
noch viele, viele Zeiten.
   Und wie es itzt begleiten
   hohes Wohlsein und Gelücke,
   so wisse es, wenn es anbricht
   ins Künftige, von Kummer nicht.

 

Aria Basso è Violoncelli
Aria
Basso,
Fagotto e Violoncello,
Basso continuo:

Dein Name gleich der Sonnen geh,
stets während bei den Sternen steh!
Leopold in Anhalts Grenzen
wird im Fürstenruhme glänzen.

Parodiebezüge
BWV 175 / 4
BC A 89 / 4

Chorus
Coro
Soprano,
Basso,
Flauto traverso I e Flauto traverso II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:

Nimm auch, großer Fürst, uns auf
und die sich zu deinen Ehren
untertänigst lassen hören!
Glücklich sei dein Lebenslauf,
sei dem Volke solcher Segen,
den auf deinem Haupt wir legen!

Parodiebezüge
BWV 173 / 6
BC A 85 / 6


Copyright © 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis