Text-, Liedvorlagen, Bibelkonkordanzen und Besetzungsangaben
zu den Motetten Johann Sebastian Bachs

zurück

bach-enblem

BWV deest
BC C 8
Textdichter:
Entstehungszeit des Textes:
NB.:
Johann Sebastian Bach's Umarbeitung der Motette" Tritis est anima mea"
Die Mottete" Tritis est anima mea" wurde wohl zu unrecht Johann Kuhnau zugeschrieben,
vermutlich ist sie eine Umarbeitung eines 10-stimmigen Crucificus von Antonio Lottis
evt. durch Lotti selbst (Quelle: Chr. Wolff Vortrag IBA Stuttgart)
Bestandteil des Passionpasticcio von Altnikol oder J. S. Bach nach 1745
siehe auch unter Werke andere Komponisten in der Bearbeitung durch Bach
BWV deest
BC C8

Coro
Soprano I&II, Alto, Tenore, Basso,
Flauto traverso I&II,
Oboe I&II,
Violino I&II, Viola,
Basso continuo:
Der Gerechte kömmt um,
und niemand ist, der es zu Herzen nehme
und heilige Leute werden aufgerafft,
und niemand achtet drauf.
Denn die Gerechten werden weggerafft vor dem Unglück
und die richtig vor sich gewandelt haben,
kommen zum Frieden und ruhen in ihren Kammern.

Bibeltext
Jesaja 57, 1 - 2

bach-enblem

Copyright© 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis