Lateinische Kirchenmusikwerke
Magnificat-Vertonungen und lat. Werke zum Weihnachtsfest

zurück

Bestimmung

Werknummer
nach
BWV-Verzeichniss
bzw
Bach-Compendium

EZ:
Entstehungszeit
EA:
Erstaufführung
WA:
Wiederaufführungen

CD
Dirigent
Serie
Label
Aufnahmedatum
bzw. Jahr der
Erstveröffentlichung

(soweit zu ermitteln)

Noten-Materialien
TP: Taschenpartitur
Part.: Partitur
Klav.:
Klavierauszug
Faks.: Faksimile

N.B.:

Mariae Heimsuchung
(2. Juli)
overo
Vespergottesdienst

BWV 243a
BC E 13
1. Fassung

Magnificat
Es-Dur

EA:
2. Juli 1723
zu Mariae Heimsuchung
ohne
weihnachtliche
Einlagesätze

Es-Dur
in tiefem Kammerton
a ~ 392 - 395 Hz

s. u. BWV 243a, 2. Fassung
Zusammenstellbar unter Auslassung
der vier Einlagesätze

GA:
1.) BG 11/1
2.) NBA II/2
Part:
(S)TP:
Bärenreiter
Klav.:

Tromba in D,
Tonart der Tromba-Stimmen C-Dur,
originale Stimmen nicht überliefert.
Blechbläser & Orgel im Chorton
mit a ~ 465 Hz gestimmt!
Singstimmen, Streicher,
Holzbläserstimmen stehen
in Es-Dur
mit dem tiefem Kammerton
a ~ 392-395Hz.

Siehe auch Exkurs
Stimmtnproblematik

1.Weihnachtstag
overo
Vespergottesdienst

BWV 243a
BC E 13
2. Fassung

Magnificat
Es-Dur

WA:
25. Dezember 1723
Es-Dur
in tiefem Kammerton
a ~ 392 - 395 Hz
ergänzt durch
weihnachtliche
EinlagesätzeEs-Dur
in tiefem Kammerton
a ~ 392 - 395 Hz

Simon Preston
Bach 2000
Vol. 6 / 5
Teldec
3984-25711-2
=
DECCA
1979
a ~ 415 Hz

GA:
1.) BG 11/1
2.) NBA II/2
Part:
(S)TP:
Bärenreiter
Klav.:

Tromba in D,
Tonart der Tromba-Stimmen C-Dur,
originale Stimmen nicht überliefert.
Blechbläser & Orgel im Chorton
mit a ~ 465 Hz gestimmt!
Singstimmen, Streicher,
Holzbläserstimmen stehen
in Es-Dur
mit dem tiefem Kammerton
a ~ 392-395Hz.

4 weihnachtliche
Einlagesätze:
A:
Vom Himmel hoch, da komm ich her
B:
Freut euch und
jubiliert
C:
Glori in excelsis Deo
D:
Virga Jesse floruit
NachÜberarbeitung
in
BWV 110
BC A 10

übernommen

Siehe auch Exkurs
Stimmtnproblematik

Hermann Max
EMI Classics
Baroque specia
CDS 7 54426 2
(2 CDs)
1991

a~ 415 Hz

Philip Pickett
L´ oiseau Lyre
DECCA
L'Oiseau-Lyre
452 920-2
1995

in tiefem Kammerton
a ~ 392 - 395 H

Helmuth Rilling
Edition
Bachakademie
Vol. 140 / 1
hänssler
CD 92.140
(2 CDs)
AD 2000

Kammerton
a ~ 440 Hz

 

 

 

Thomas Hengelbrock
dhm
05472 77534 2
2000

Im tiefem Kammerton
a ~ 392 - 395 Hz

 

 

 

 

 

Philippe Herreweghe
harmonia mundi
france
HMC 801781.82
(2 SACDs)
2002
SACD-Hybrid

Kammerton
a ~ 415 Hz

 

 

Vespergottesdienst
Marie Heimsuchung
(2. Juli)

BWV 243
BC E 14

Magnificat
D-Dur

EZ:
1732 / 1735
wohl 2. Juli 1733

Umarbeitung
von
BWV243a
BC E 13

vielleicht während
Landestrauer 1733
D-Dur
Umarbeitung evt- für den
Hof zu Dresden gedacht

normaler Kammerton
a ~ 415 Hz

Marcel Couraud
Philips / Universal
480 0217
EV 1958
WV 2007
(mono)

GA:
Part:
Carus
(S)TP:
Bärenreiter
Klav.:
Bärenreiter
Breitkopf & Härtel
Carus

Elimination der weihnachtlichen Einlagesätze
ahlreiche Revisionen.
Transposition von Es-Dur nach D-Dur.
Tonart der Blechbläserstimmen
ist C-Dur,
Blechbläser im Chorton
mit a ~ 465 Hz gestimmt!
Singstimmen, Streicher,
Holzbläserstimmen in
D-Dur mit Kammerton
a ~ 415Hz.
Austausch Flauto dolce
gegen Flauto Traverso &
Austausch von Oboe gegen
Oboe d 'àmore.
Sowie Tromba ausgetauscht gegen
Oboe in "Suscepit Israel"

 

Die übliche Praxis die Einlagesätze
der Es-Dur Fassung nach D-Dur zu transponieren
und diese gemeinsam mitr der D-Dur Fassung BWV 243 aufzuführen entspricht wohl nicht der bachschen Praxis

Helmuth Rilling
CBS / Sony
SMK 42054
1979
1. Einspielung

John Eliot Gardiner
Philips
464 672-2
AD 1983

Joshua Rifkin
Tudor 789
1983

 

 

 

Nikolaus
Harnoncourt
Bach 2000
Vol. 6 / 5
Teldec
3984-25711-2
(14 CDs)
1984

 

 

 

 

 

Andrew Parrot
EMI Reflexe
Virgin Veritas
CDC 7 49959 2
1989

 

 

 

 

 

Philippe Herreweghe
harmonia mundi francce
HMC 901326
AD 1990

 

 

 

 

 

Helmuth Rilling
Edition Bachakademie
Vol. 73
hänssler
CD 92.073
1995
2.Einspielung

 

 

 

 

 

Ton Koopman
Erato
3984-23416-2
1998

 

 

 

 

 

Masaaki Suzuki
BIS
BIS-CD-1011
1999

 

 

 

 

 

Paul McCreesh
DGG Archiv
Produktion
469 531-2
2000

 

 

 

 

 

Emmanuelle Haim
Virgin Classics / EMI
00946 395241 2 9
AD: 2006
EV: 2007

Kammerton
a ~ 415 Hz

 

 

 

BWV 1082
BC E 15

Suscepit Israel

EZ:
um 1740-1742

Hermann Max
EMI Baroque
Baroque specia
CDS 7 54426 2
(2 CDs)
1991
Caldaras Magnificat in
der Fassung Johann Sebastian Bach

 

Bearbeitung Johann Sebastian Bachs des Sucepit aus einem
Magnificats in C von Antonio Caldara
Zusatz zweier oblig..
Instrumentalstimmen, wohl Violinen

 

 

 

Helmuth Rilling
Edition
Bachakademie
Vol. 73
hänssler
CD 92.073
1999

 

 

1. Weihnachtstag

BWV 191
BC E 16

Gloria in
excelsis Deo

EZ:
etwa 1743 - 1746
Ü bernahme aus
BWV 232 I
BC E 1 I

Helmuth Rilling
Die Bach-Kantate
Vol. 16
hänssler
98.867
=
Edition Bachakademie
Vol. 57
hänssler
CD 92.057
1971

 

siehe auch
1. Weihnachtstag

 

 

 

Ton Koopman
Bach 2000
Vol. 5 / 10
Teldec
0630-17578-2
(4 CDs)
=
Ton Koopman
Complete Cantatas
Vol. 21 / 3
Antoine Marchand
Challenge Classics
CC72221
(3 CDs)
AD 1999
EV 1999

 

 

Copyright© 2002 - by Jochen Grob
Alle Angaben ohne Gewähr.
Fehler und Irrtümer vorbehalten
Quellen siehe
Literaturverzeichnis